Münchner Wohnen unterzeichnet „Charta der Vielfalt“

Die Münchner Wohnen zeigt sich nicht nur in ihren Unternehmensfarben bunt, sondern lebt Vielfalt auch im Arbeitsalltag. Um das sichtbar zu machen, hat die Wohnungsbaugesellschaft die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit verpflichtet sie sich, ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen und alle Mitarbeitende unabhängig von „Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung sowie sexueller Orientierung und sozialer Herkunft“ (Auszug aus der Charta) wertzuschätzen.

Verena Dietl, Aufsichtsratsvorsitzende der Münchner Wohnen und Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München: „Wir als Stadt haben die Charta der Vielfalt bereits 2007 unterzeichnet. Deshalb freue ich mich, dass sich die Münchner Wohnen von Anfang an, ebenfalls für Vielfalt am Arbeitsplatz stark macht.“ „Gemeinsam mit allen Führungskräften setze ich mich dafür ein, dass wir bei der Münchner Wohnen eine Kultur der Offenheit, Toleranz, gegenseitigen Wertschätzung und des Respekts pflegen“, ergänzt Dr. Doris Zoller, Vorsitzende Geschäftsführerin der Münchner Wohnen.

Eine vielfältige Arbeitskultur

Im Arbeitsalltag bedeutet das, dass es zahlreiche Maßnahmen und Beratungsangebote zur Gleichbehandlung gibt. Dazu zählt beispielsweise die Sprechstunde der Schwerbehindertenvertretung, die Förderung von Beruf und Familie, die Teilnahme am bundesweiten Aktionstag Girls‘ Day oder eine Geschlechterquote bei Führungskräften. Die Münchner Wohnen arbeitet daran auf Grundlage der bereits gegangenen Schritte ein Diversitymanagement mit einem ganzheitlichen Fokus sowie geeigneten Maßnahmen und Strategien aufzubauen.

Dr. Doris Zoller, CEO, und Tamim Popal, Bereichsleiter Personal, bei der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt.
Dr. Doris Zoller, vorsitzende Geschäftsführerin der Münchner Wohnen und Tamim Popal, Bereichsleiter Personal bei der Münchner Wohnen, unterzeichnen die „Charta der Vielfalt“.

Die Charta der Vielfalt

Der gemeinnützige Verein Charta der Vielfalt fördert die Diversität in Unternehmen und Institutionen. Die Urkunde „Charta der Vielfalt“ ist eine Selbstverpflichtung für Unternehmen, die Diversität und Wertschätzung in der Arbeitswelt zu fördern. Mehr als 5.500 Einrichtungen haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Bundeskanzler Olaf Scholz ist Schirmherr der Initiative. Weitere Informationen unter: www.charta-der-vielfalt.de

Fragen?

Pressekontakt

Dr. Daniel Abitor
Pressesprecher
Münchner Wohnen GmbH
Heimeranstraße 31
80339 München

Pressekontakt

Mathias Weber
Pressesprecher
Münchner Wohnen GmbH
Gustav-Heinemann-Ring 111
81739 München